Sanitäranlagen von Haustechnik Wagrain
Lüftung - Solar - Heizung - Sanitär
Hotline +43 6413 200 76

Tipps & Tricks

Energie und Kosten sparen durch richtiges Heizen und Lüften

  Wer bewusst heizt und lüftet, spart Energie und senkt somit fast automatisch die Heizkosten. Mit unseren Tipps möchten wir Sie für dieses Thema sensibilisieren. Denn richtiges Heizen und Lüften tut nicht nur der Umwelt gut, sondern schont auch den Geldbeutel.


Richtig heizen

  • Drehen Sie in ungenutzten oder wenig genutzten Räumen die Heizung aus oder lassen Sie sie nur auf niedriger Temperatur laufen.
  • Checken Sie die Heizung schon vor Beginn der Heizperiode: Gluckernde Heizkörper sind Energiefresser! Durch Luft im Heizkörper kann das Wasser nicht zirkulieren, die Wärmeenergie "kommt nicht an". Deshalb regelmäßig die Heizung entlüften und den Wasserdruck der Anlage kontrollieren!
  • Durch eine Abkühlung auf 16-18 Grad über Nacht z.B. im Wohnzimmer können leicht 20-30 % Energie gespart werden. Wenn die Heizungsanlage keine automatische Nachtabsenkung durchführt, helfen programmierbare Thermostate, die auf das Ventil des Heizkörpers geschraubt werden. Wir beraten Sie gerne zu diesem Thema.
  • Vorsicht: Wer z.B. das Wohnzimmer über Nacht und am Tag auskühlen lässt, um es dann abends für ein paar Stunden aufzuheizen, wird trotz hoher Lufttemperaturen das Frösteln bekommen. Zum Temperaturempfinden trägt auch die Strahlungswärme der Wände bei. Lassen Sie die Wände nicht ganz auskühlen!


Richtig lüften

  • Ein ständig gekipptes Fenster kann bis zu 200,- Euro Kosten pro Saison verursachen!
  • So lüften Sie richtig: Kurz das Fenster vollständig öffnen und dabei die Heizung ausschalten.
  • Bei zu wenig Frischluft riecht es in der Wohnung unangenehm und es bildet sich schnell Schimmel, da die Feuchtigkeit nicht entweichen kann.
  • Behalten Sie die Feuchtigkeit mit einem Hygrometer im Blick: Mehr als 65 % Luftfeuchtigkeit sollten im Haus nicht herrschen, Werte unter 35 % sind ebenfalls ungesund.
  • Bei besonders hoher Raumfeuchtigkeit, z.B. durch Sport, Kochen und vor allem durch Rauchen, muss viel lüften!


Die richtige Temperatur

  • Jedes Grad weniger Raumtemperatur bringt etwa 6 % Energieersparnis. Wer sich im Winter nur im T-Shirt oder Bikini zu Hause richtig wohl fühlt, muss dafür auch tiefer in die Tasche greifen.
  • Mancher benötigt zum "angenehmen" Start in den Tag im Badezimmer 24 Grad, meist reichen aber auch 22 Grad. Gerade hier geht durch das Lüften nach Duschen oder Baden besonders viel Energie verloren, so dass sich niedrigere Temperaturen lohnen!
  • Im Schlafzimmer kann es Tag und Nacht unter 18 Grad kalt sein. Oftmals wird durch tiefere Temperaturen sogar ein tieferer Schlaf ermöglicht.
  • Schlafzimmer von kleinen Kindern nicht unter 16 Grad abkühlen lassen!
  • Im Wohnzimmer können Werte um 20 Grad ausreichend sein.
  • Die "Wohlfühltemperatur" hängt stark vom eigenen Empfinden ab und unterscheidet sich oftmals auch sehr stark zwischen den einzelnen Familienmitgliedern.


Heizkörper entlüften Richtiges Lüften Richtige Raumtemperatur
 
Richtig heizen - Heizkörper bereits vor der Heizperiode kontrollieren und entlüften. Richtig lüften - Fenster kurz, aber vollständig öffnen, statt ständig kippen.
Die richtige Temperatur - jedes Grad weniger Raumtemperatur bringt ca. 6% Energieersparnis.



Ihr neues Bad- entworfen und geplant von Fachplanern

Sie sind im Begriff ihr Bad neu zu planen oder ihr Bad zu renovieren?
Wir empfehlen ihnen, einen Schauraum oder eine Ausstellung von einem unserer Lieferanten zu besuchen um dort Eindrücke zu sammeln und sich von Fachplanern beraten zu lassen.
Dabei profitieren sie von der Erfahrung der Planer und haben die Möglichkeit, unzählige Varianten und Modelle in der Ausstellung zu erleben!
Dazu empfehlen wir ihnen im Vorhinein einen Termin zu vereinbaren, damit sichergestellt ist dass ein Mitarbeiter für sie zur Verfügung steht. Zur Beratung und Planung ist es erforderlich, dass sie einen Plan mitbringen.
Sie müssen im Schauraum dann nur noch uns als Installateur angeben und evt. in einem kurzen E-mail an uns ihre Adressdaten für das Angebot bekanntgeben.
Sie erhalten dann in wenigen Tagen ein ausgearbeitetes Angebot mit den Gegenständen ihrer Wahl von uns. Natürlich stehen wir ihnen für weitere Beratungstermine sehr gerne zur Verfügung!

Wir empfehlen ihnen folgende Ausstellungen und Schauräume:

 

Schauräume er Firma Impex
 Ausstellungen der Firma Holter
 Bädercenter der Firma ÖAG
UNVERBINDLICHE ANFRAGE
Referenzen